Allgemeine Biotechnologie

Bakterien und Schimmelpilze verfügen über ein gewaltiges Potenzial sehr unterschiedlicher Stoffwechselleistungen. Sind die Organismen auch mikroskopisch klein so können sie doch über die große Menge, zu der sie heranwachsen, hohe Umsatzraten hervorrufen.

Bakterien

Biomassepellets zur Biogasproduktion

Dieser Fähigkeiten bedient sich die Biotechnologie und erzeugt mit dem Einsatz der „kleinen Helfer“ Tausende verschiedener Substanzen: Antibiotika, andere Pharmaka, Lebensmittelzusatzstoffe und Feinchemikalien für Haushalt und Industrie werde dabei unter anderem hergestellt, und sie haben das Leben maßgeblich verändert.

Aber nicht nur die Stoffwechselprodukte sind gefragt, auch aktive Organismen werden von den Biotechnologen zur Herstellung von Produkten verwendet. Beispiele hierfür sind: Joghurt, Käse, Salami, Bier und Wein.