Thermische Energietechnik und Strömungsmaschinen

Strömungstechnik und Strömungsmaschinen

Die technische Verwendung von Fluiden als Transport- und Arbeitsmedien erfordert experimentelle und theoretische Werkzeuge für Auslegung und Betrieb der Strömungssysteme. Diese Werkzeuge werden auf der Grundlage der Strömungsmechanik entwickelt, welche die Eigenschaften von Flüssigkeiten und Gasen und die Gesetzmäßigkeiten ihrer Bewegung beschreibt, und in konkreten Anwendungen eingesetzt.

Strömungsmaschinen oder Turbomaschinen bilden mit den Kolbenmaschinen die Gruppe der Fluidenergiemaschinen und sind Energiewandler zwischen mechanischer Energie und Strömungsenergie. Nach der Richtung der Energiewandlung unterscheidet man Kraftmaschinen (Turbinen) und Arbeitsmaschinen (Pumpen, Verdichter).