Umweltbiotechnologie

In der Natur werden die Stoffkreisläufe der wichtigsten Elemente auch durch die Aktivitäten von Mikroorganismen angetrieben. Die Kenntnis ihrer Stoffwechseleigenschaften und der Regulation ihrer Aktivitäten schafft die Grundlage dafür, Mikroorganismen im Umweltbereich einzusetzen. Dabei sind die Abwasserreinigung, Biogasgewinnung, Kompostierung, Abluftreinigung und Bodensanierung prominente Beispiele. Aber das Einsatzfeld der Mikroorganismen im Umweltbereich ist ungleich höher.

 

Kompostierung – Rottetrommel

 

Biofilter – offenes Beet